In Europa ist das Hotelangebot groß und sehr vielfältig. Ein Blick zur Spitze und man erkennt die ganz eigene unverwechselbare Philosophie der Hotels, die spezielle Architektur, das exklusive Design, die untypischen Zimmer, extravagante Einrichtungen und umfangreiche Dienstleistungen, die angeboten werden. Wir zeigen Ihnen 5 Hotels, die zur absoluten Spitze in Europa gehören.

d´Angleterre in Kopenhagen

Die ursprünglich königliche Herberge d´Angleterre in Kopenhagen schaut auf ein lange Geschichte zurück. 1795 brannte die Residenz vollständig ab und wurde folgend erstmalig durch Friedrich von Ahlefeldt zum Hotel aufgebaut. Das 5-Sterne Hotel ist stark klassisch ausgelegt. Imposante Kronleuchter hängen von der Decke und beleuchten die liebevoll und akorat eingerichteten Räumlichkeiten. Neben antiken Möbeln findet man ein zeitgemäß technisch ausgestattetes Hotel. Es lädt ein fantastischer Blick auf die Stadt Kopenhagen.

Das d´Angleterre in Koppenhagen

Das d´Angleterre in Kopenhagen | © d´Angleterre

Four Seasons at Park Lane in London

Das 5-Sterne Hotel befindet sich inmitten von London und ist nicht nur für einen beruflichen Aufenthalt zu empfehlen. Mit einem ausgezeichneten Programm für Erwachsene und Kinder, ist es perfekt für einen kurzen gemeinsamen Städteurlaub. Selbstverständlich erwartet Sie ein umfangreicher SPA- und Fitness-Bereich im Haus. Das Four Seasons ist an zahlreichen Standorten auf der Welt vertreten und begeistert seine Gäste immer wieder aufs neue. Das zweite Four Seasons in London befindet sich am Ten Trinity Square.

Das Hotel Vier Jahreszeiten in London | © FOUR SEASONS HOTELS LIMITED

St. Regis in Rom

Das St. Regis in Rom bietet seinen Gästen 6 Suiten und 3 Zimmer-Varianten an. Die Preise variieren hierbei zwischen 1.000 Euro für die Junior Suite und 16.000 Euro für die Royal Suite, pro Nacht.  Es verfügt über eine hauseigene Bibliothek und einen eigenen Weinkeller mit 100 erlesenen Weinen, die wohl temperiert auf ihre Gäste warten. Das 5-Sterne Hotel ist mit verzaubernden antiken Details versehen und lässt keinen Zweifel aufkommen, dass man sich hier in einem der exklusivsten Hotels Europas aufhält.

Shangri-La in Paris

Neben atemberaubenden chinesisch und französischen Dekor-Komponenten, wie auch Möbelstücken in Suiten und Zimmern, ist vor allem die große Terrasse inspirierend. Der Ausblick auf Paris, mit all seinen kulturellen und historischen Denkmälern und dem Eiffelturm, sind vor allem bei Abenddämmerung überwältigend. Das Shangri-La bietet ferner große Veranstaltungsräume für ca. 280 Gäste und mit dem L’Abeille eine französische Küche, die mit zwei Sternen im Michelin-Restaurantführer glänzt.

Hotel President Wilson in Genf

Dieses 5-Sterne Hotel in Genf stellt die Spitze der Extraklasse in Europa dar, in Verbindung mit den teuersten Suiten in Europa. Die Royal Penthouse Etage, mit einer Fläche von 1680 qm bietet Luxus pur. Die Etage birgt 12 Zimmer und Bäder, wie auch einen separaten Lift für die 6 Gäste, die Platz auf dieser einen Etage finden. Hi-Fi und TV sind von Bang & Olufsen und das Konzertflügel von Steinway. Die Räumlichkeiten sind mit großen Panzerglas-Fenstern versehen und ermöglichen einen traumhaft freien Blick über den Genfer See und die Berge. Der Preis: ca. 50.000 Euro pro Nacht.

Hotel President Wilson | © Marriott International