BMW Isetta

Die gute, alte Isetta. Ein Klassiker, der nicht nur für BMW Geschichte geschrieben hat. Mit Ende des 2. Weltkriegs befand sich BMW in einer finanziellen Krise. Mit der Isetta bediente man sich einer Lizenz des Entwicklers Renzo Rivolta, entwickelte das Fahrzeug von 3 auf 4 Räder und feierte mit dem Klassiker von 1955 bis 1962 einen weltweit großen Erfolg. Der Kaufpreis der Isetta betrug seinerzeit 2.500 DM, heute ist die Isetta in einem guten Zustand und unter 20.000 Euro, nur selten zu bekommen.

BMW Isetta

BMW Isetta | © Jim


BMW 2002 Turbo

Ein kleiner, aber sportlicher Flitzer. Dieses Rennwunder wurde 1973 auf den Markt gebracht und war das erste in Serie gefertigte Fahrzeug mit Turbolader. Unter anderem gewann er mit seinen 170 PS auf dem Nürburgring etliche Preise. Namenhafte Tuning-Unternehmen, wie Schnitzer oder Alpina haben ihre ersten Schritte an diesem Fahrzeug getan. Dieser E20 hatte einen Kaufpreis von 21.000 DM und wurde folgend durch die 3-er Serie abgelöst. Ab 10.000 Euro wechselt solch ein Fahrzeug heute den Besitzer.

BMW 2002

BMW 2002 | © Lothar Spurzem


BMW 320 E21

Die erste 3-er Serie von BMW hat sicherlich ihren ganz eigenen Charme und der BMW 320, mit seinem 6-Zylinder Motor, war das Vorzeigemodell der Serie. Mit seinen 120 PS waren dieses Modell und der BMW 323i, erneut im Fokus der Tuning-Partner von BMW. Der BMW 320 hatte einen Marktpreis von 17.400  DM. Ein gut erhaltenes Modell ist auf dem Gebrauchtwagenmarkt ab 15.000 Euro erhältlich.

BMW 320 E21

BMW 320 E21 | © Mr. Choppers


BMW 633 CSI

Dieser Klassiker wurde 1976 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt und besaß seinerzeit schon umfangreiche Ausstattungsmerkmale, wie zum Beispiel:

  • elektrische Fensterheber
  • Zentralverriegelung
  • elektrisch verstellbare Außenspiegel
  • Servolenkung

Dieser 200 PS starke E24 hatte einen Marktpreis von 40.000 DM und wurde 1989 vom E31 abgelöst. In einem guten Zustand ist er aktuell ab 17.000 Euro erhältlich.

BMW 633 CSI

BMW 633 CSI | © nakhon100