Der BMW M2 – so und nicht anders. Zwar der kleinste seiner M-Serie, aber dafür mit kompakten, wie zügelbaren 370 Pferdestärken. Ein kleines, kräftiges und stylishes Kraftpaket.

„Ganz ehrlich – den würde ich auch fahren, aber sowas von.“, meinte meine Freundin, als sie den M2 gesehen hatte. Gut, meine Freundin mag da eher die Ausnahme darstellen. Selbst wenn ich einparke, verdreht sie gerne mal die Augen – insofern dürfte ich beim M2 eher auf dem Beifahrersitz Platz nehmen und zum Einparken käme es nicht. Na super, kommen wir zum Wesentlichen.

Neuer Freundeskreis

Der M2 wird sicherlich viele neue Freunde dazu gewinnen. Mit seinen eher klassischen Proportionen, der langen Haube, dem kurzen Heck und der Kürze als solches, wirkt er, als würde die Schönheit, welche bei seinen großen Brüdern mehr Raum zur Verfügung hat, hier beim M2 in komprimierter Form, deutlich imposanter zum Vorschein kommen. Die frontalen großflächigen Lufteinlässe fallen sofort ins Auge und vermitteln ein Strotzen vor Selbstbewusstsein.

Geht mir aus dem Weg.

Die Seitenschweller führen den Blick von der Front elegant zum breiten und markanten Heck. Mit seinen M-typischen Doppelendrohren gibt das Heck einen eindrucksvollen Abschiedsgruß an die Zurückgebliebenen. Bei vorgeschobener Unterlippe sorgt der Anblick für einen doppelten Kopfnicker.

Das Interieur: sportlich maskulin

Tür auf und Platz genommen – in den Sportsitzen. Gefertigt aus schwarzem Dakota Leder. Geprägt mit M-Logo – wie auch das Sportlenkrad und der Drehzahlmesser.

Kurz die Augen schließen und tief Luft holen.

Optisch: Ein Mix aus Carbon, Aluminium, Leder und hochwertigem Kunststoff – passend dazu, als I-Tüpfelchen: Kontrastnähte in Polarblau.  Prägnante, kräftige Formen prägen das Erscheinungsbild. Alles in Reichweite. Kurz der rechte Unterarm nach vorne geschoben und man bedient das iDrive, mit all seinen Möglichkeiten.

BMW M2 (F87)

BMW M2 (F87)

Das Cockpit eint Fahrer, Auto und Straße. Es lädt das Erlebnis.

Der BMW M2 ist ab 57.000,00 Euro erhältlich und somit 16.000,00 Euro günstiger als der M3 oder M4.

zum Anbieter