Brum Brum – das sind die Worte, die Kleinkinder beim radeln gerne in die Gegend schreien, während sie die Zunge auf die Oberlippe legen und mit einem zum Lenkrad geneigten Kopf ihre Kreise im Park drehen oder leichte Abhänge unsicher machen.

Dieser Gedanke war es auch, der ein paar Freunde aus Lettland dazu bewegt hat, ein Laufrad zu entwerfen, welches die Freude zur Mobilität und am Rad fahren der Kinder fördert. Das das »brum brum balance bike« aufgrund eines einzigartigen Designs und eines innovativen Aufbaus letztlich auch einige Design-Awards gewonnen hat, ist der großen Leidenschaft der Entwickler zu verdanken.

Einfache, aber durchdachte Konstruktion

Das Laufrad sticht mit seinem klaren Aufbau aus der Masse eindeutig heraus und exakt dies macht sich sowohl für das Kind, wie auch die Eltern zum Vorteil.

4 Elemente und 2 Verschraubungen – mehr nicht.

Schaut man sich das Laufrad genau an, so merkt man, dass es eigentlich nur aus 2 vollgummierten Reifen, der Vordergabel und dem Rahmen, welcher letztlich auch die federnde Sitzunterlage darstellt, aufgebaut ist. Diese sind durch zwei Konstruktionsschrauben sicher befestigt und können mit 2 Fingern – je nach Kind – auf die passende Sitzhöhe justiert werden, ohne Werkzeug.

Selbst ein Platten ist aufgrund der vollgummierten Reifen ausgeschlossen.

Gesundheit des Kindes geht vor

Neben dem einfachen Aufbau des Laufrads, überzeugt es vor allem in puncto Sicherheit. Was gibt es schlimmeres, als mit anzusehen, wie das Kind mit zu hohem Tempo das Lenkrad einschlägt und vorne über fällt. Dem beugt die 45 Grad – Lenkbegrenzung vor. Zu keinem Zeitpunkt ist Ihr Kind der Gefahr ausgesetzt, das Lenkrad zu stark einzudrehen. Da ist man beim zuschauen dann doch entspannter.

Zudem können holprige Fahrten im Park aufgrund der gefederten Sitzkonstruktion, die Wirbelsäule nicht zu stark in Anspruch nehmen, im Gegenteil – die Federung gewährleistet Ihrem Kind ein angenehmes und gesundes Fahren.

Fahrrad wächst mit

Sollte Ihr Kind mal über einen längeren Zeitraum nicht gefahren sein – was bei dem Rad natürlich kaum vorstellbar ist – und Sie merken vor Ort, dass die Sitzhöhe nicht mehr passt, müssen Sie nicht erneut nach Hause und mit einem Schraubenschlüssel die richtige Sitzhöhe einstellen. Die Besonderheit an diesem Holz-Laufrad ist, dass Sie mit wenigen Handgriffen die perfekte Sitzhöhe eingestellt haben. Ausgelegt ist es für Kleinkinder im Alter von 2-5 Jahren.

Papa hat weniger zu warten

Ein quietschen oder schleifen werden Sie hier nicht hören. Lose Schrauben oder Muttern? Nicht beim »brum brum«. Der im Ganzen einfache Aufbau, die wenigen Bauteile und Verschraubungen machen das Holz-Laufrad annähernd wartungsfrei.

Perfekter Begleiter in den ersten Jahren

Das mit dem Good Design Award Winner 2015 ausgezeichnete »brum brum balance bike« ist für 299,00 Euro in aktuell 4 Farbkombinationen erhältlich. Die Lieferzeit beträgt 1-2 Wochen.

zum Anbieter