Es gibt Orte, die lassen uns für den einen Augenblick alles ausblenden, was vordergründig ist. Sie wirken auf uns, erfüllen uns, geben uns ein völlig neues Lebensgefühl. Nicht jeder von uns hat die Möglichkeit dies Orte zu besuchen. Allerdings wäre es zu schade, noch nie etwas von ihnen gehört zu haben. Wir möchten Ihnen hier die großartigsten Orte der Welt vorstellen.


5. Bolivien | Salar de Uyuni (Salar de Tunupa)

In Bolivien finden Sie den »Salar de Uyuni«, einen Salzteppich mit einer Größe von 11.000 km². Über ihn gewinnt Bolivien ungefähr 25.000 – 30.ooo Tonnen Salz, wobei man das gesamte Salzvermögen sogar auf mehrere Milliarden Tonnen schätzt. Bei strahlend blauem Himmel zur Abendstunde und einem Wasserspiegel von wenigen Zentimetern, sind die Spiegelungen auf dem Wasser atemberaubend. Für unzählige professionelle Fotografen ist dies ein Ort einmaliger Fotoaufnahmen. Dieser Ort nimmt in unserer TOP5 den Platz 5 ein.

4. Nordirland | Damm der Riesen (Giant’s Causeway)

An der Küste von Antrim, in der Nähe der Stadt Bushmills, befindet sich ein Damm, der äußerst ungewöhnlich ist. Ein Damm, der eine Vielzahl kurioser Legenden für Sie bereit hält und mit seiner gewaltigen Präsenz ergreifend ist. Mit seinen präzise aneinander gereihten 42.000 Basaltsäulen, welche laut Wissenschaft auf Vulkanaktivitäten zurückführen, sollte dieser Ort auf Ihrer Nordirland-Route rot markiert sein. Falls möglich, suchen Sie sich einen Platz, an welchem keine weiteren Besucher umhergehen und genießen Sie den Ort und den Ausblick bei einer Tasse heißem Tee oder Kaffee. Wir bei superbly setzen diesen Ort auf Platz 4 unserer TOP5.

3. Venezuela, Brasilien, Guyana | Gebirge Roraima-Tepui

Der Roraima-Tepui sieht aus der Ferne wie eine Grenzwand aus. Als solle niemand vorbei oder hinauf. Aus Furcht haben einheimische Indianer das Gebirge während des 18. und 19. Jahrhunderts nie erklommen. Es grenzt exakt zwischen Venezuela, Brasilien und Guyana, im sogenannten Dreiländereck. Die Felswände aus Sandstein bestehen fast in Gänze aus reinem Quarz und das Plateau wirkt aufgrund der Wolkendecken mystisch. Aus dem nahegelegenen Dorf Paraitepui lässt sich die Tour zum Roraima-Tepui bestens starten. Der Roraima-Tepui belegt unseren Platz Nr. 3.

© Claudia Salazar

2. Türkei | Pamukkale

Diese weißen Kalksinterterrassen des Landkreises Pamukkale im Westen der Türkei, sind mit Ihrem Ausblick magisch. Das Thermalwasser hat einen Durchschnittstemperatur von 28 Grad. Über Jahrtausende haben sich mit dem ablaufenden und somit abkühlenden Wasser, Kalkschichten gebildet, die ein überwältigendes Bild abgeben. Bei Haut- und Stoffwechselproblemen sollen die Bäder Wunder wirken. Bei uns auf Platz Nr. 2.

1. Norwegen, Schweden, Finnland und Russland | Polarlicht (Aurora Borealis)

Diese faszinierende Licht-Show mit dem Namen »Aurora Borealis« ist keinem bestimmten Ort zuzuordnen und tritt grundsätzlich in Polarregionen, der Süd-, wie auch der Nordhalbkugel auf. In einer stillen Nacht können Sie hier ein einzigartiges und inspirierendes Phänomen erleben. Bei superbly müssen wir dieses beeindruckende Schauspiel auf Platz 1 setzen.