Die beiden Gründer der Relish Brothers, Silvan Küng (31) und Primen Giger (31), machen einiges richtig und folgen bei der Konstruktion ihrer E-Gitarren einem ganz wesentlichen Trend.

Nach einem erfolgreichen Start mit der E-Gitarre Walnut Jane, im November 2013, schmücken heute 9 weitere Jane- und 4 Mary-Modelle zahlreiche Shops weltweit – aus gutem Grund.

Was die beiden E-Gitarren-Modelle Mary und Jane auf den ersten Blick so interessant macht, sind keine imposanten Konstruktionen. Keine auffälligen Linien, keine Ecken oder markante Details.

Mit Gegenteiligem möchten die Relish Brothers bei Gitarristen punkten.

Unscheinbar, aber anziehend

Ein Trend, den Steve Jobs mit Apple und dem iPhone sicherlich etabliert hat und der sich heute wie ein roter Faden durch sämtliche Produktwelten zieht, so auch bei den Gitarren der Relish Brothers: einfach und sexy.

Sowohl Modell Mary, wie auch Jane, versprühen ihren Esprit durch den eleganten Aufbau, den geschwungen Körper, der vor allem in seiner ganz unkomplizierten Art so anziehend wirkt. Als würde man seine Herzdame auf Händen tragen, auf die vernebelte Bühne steigen und dem Publikum zeigen wollen, dass die Dame auch ordentlich abrocken kann.

Das die Gitarren richtig sexy ausschauen, ist das eine. Die wertige Verarbeitung und der hervorragende Klang, setzen der Dame allerdings die Krone auf und erfreut jeden Gitarristen.

Ein interessantes Video zur Gitarre können Sie von Premier Guitar auf Youtube schauen.

Herzdame gesucht?

Wer also auf der Suche nach einem neuen Partner und treuen Begleiter ist, sollte die E-Gitarren der Relish Brothers durchaus in Augenschein genommen haben.

Die Relish Brothers Walnut Jane ist für einen Preis von 4.799,00 Euro erhältlich.

zum Anbieter