Absolut – wir wollen unterhalten werden und am liebsten gut. Wenn das TV Programm schon immer schlechter wird, dann wollen wir doch zumindest die Blockbuster über Apple TV oder Amazon Fire TV in bestmöglicher Darstellung genießen. Sony bringt mit seiner BRAVIA OLED A1 Serie ein Prunkstück auf den Markt, der beim Auspacken schon für ein Staunen sorgen dürfte.

Der BRAVIA OLED ist hauchdünn. Er könnte bei einem Standbild auch glatt mit einem einfachem Bilderrahmen verwechselt werden. Die Rahmenmaße sind minimal und bringen den Fokus des Betrachters auf den Bildschirm – im Ganzen sehr elegant.

Schaut man sich in der Streaming- und Gamer-Welt ein wenig um, wird deutlich, wie hoch die Ansprüche an einen TV sind. UHD (Ultra-High-Definition, mit 3840 × 2160 Pixeln) und 4K (mit 4096 × 2160 Pixeln) gehören zum Standard und Sony läuft dem Trend nicht hinterher, im Gegenteil.

4K HDR-Prozessor macht den Unterschied

Mit dem BRAVIA OLED geht Sony einen Schritt voraus und setzt der TV-Welt ein weiteres Highlight vor. Mit einer Bildverarbeitung, die in den Augen der Filmemacher und Spielentwickler nahezu perfekt sind.  Mit dem 4K HDR-Prozessors X1 und dem Slim Backlight Drive+ schafft es Sony eine verbesserte LED-Hintergrundbeleuchtung zu erzeugen und generiert in Folge ein lebensechtes Bild für den Betrachter. 

Im Vergleich zum älteren Slim Backlight Drive und der nun vierkantigen LED-Struktur, ergibt sich ferner eine detailreiche Ausleuchtung heller Bildbereiche, ein außergewöhnlich hoher und exakter Kontrastwert10x höher als der XDR-Kontrast, wie er bei gängigen LED-Fernsehern vorzufinden ist. 

3 Größen-Modelle

Angeboten wird die A1-Serie in 3 Größen, mit 55, 65 und 77 Zoll. Alle Modelle sind sehr flach konstruiert und erfreulich platzsparend. Selbstverständlich können alle Modelle über einen Standfuss aufgestellt werden.

Der OLED-Bildschirm als solches, mit seinen 8 Millionen selbstleuchtenden Zellen, bringt, wie man es seit Jahren beim Smartphone schon kennt, sehr hohe Schwarzwerte mit sich und glänzt mit seinen Kontrastwerten. Auch bei seitlichem Betrachtungswinkel bleibt das Bild für den Betrachter perfekt.

Mit dem Hintergrund, das die OLED-Bildschirme zudem weniger Strom verbrauchen, sollte bei einem anstehenden Neukauf, die Sony BRAVIA OLED Serie nicht unbeachtet bleiben.

4K in Perfektion.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Sony.

Quelle: Sony