Lissabon ist eine traumhafte Metropole. Eine Stadt voller Esprit und Lebensfreude. Hier können Sie herrlichen Sonnenschein genießen und historische Sehenswürdigkeiten besichtigen, die es in solch einer Dichte nur selten gibt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Tag in Lissabon perfekt verbringen können.

Lissabon, die Hauptstadt Portugals, befindet sich an der Atlantikküste und ist zugleich die westlichste Stadt Europas. Sie ist touristisch nicht in der Form überladen, wie Sie es von London oder Paris her kennen.

Portugal ist ein Volk der Seefahrer. Die weitreichende Geschichte des Landes manifestiert sich in zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt Lissabon.

Startpunkt Baixa-Chiado

Beginnen Sie Ihren Tag in einem der meistbesuchten Cafes in Lissabon, dem Cafe a Brasiliera. Mit einem überwiegend einheimischem Publikum, lässt es sich bei einem kräftigen Cappuccino bestens in den Tag starten.

Elvador de Santa Justa, der Personenaufzug

Unweit von Ihrem Startpunkt befindet sich der populärste Personenaufzug der Stadt, der »Elvador de Santa Justa«. In knappen 30 Metern Höhe kommen Sie vom Stadtteil Baixa nach Chiado. Die Geschichte dieses Fahrstuhls entspringt dem Jahr 1903 und kaum jemand würde annehmen, dass erste Konstruktionspläne des Personenaufzugs durch einen jungen Schüler der Stadt gefertigt wurden.

Genießen Sie hier den herrlichen Blick über die Dächer Lissabons.

Lissabon Elevador de Santa Justa

Ausblick Elevador de Santa Justa

Torre de Belém, der Wachturm

Von dort aus geht Ihre Reise weiter zum »Torre de Belém«, einem Wahrzeichen Lissabons. Dieser aus dem 16. Jahrhundert stammende Wehrturm befindet sich direkt an der Tejo-Mündung und wirkt wie ein Fels in der Brandung des Atlantiks. Von hier aus stachen die Seefahrer Lissabons seinerzeit in See und wurden bei Wiedereinkehr hochjubelnd empfangen. Im Inneren finden Sie noch alte Kanonen, die aus dem Gemäuer ragen.

Städtereise Lissabon Torre Belem

Wachturm Torre Belem

Padrão dos Descobrimentos, das Seefahrer Denkmal

Wenige Gehminuten entfernt befindet sich das imposante »Padrão dos Descobrimentos«. Das Denkmal wurde 1960 zum 500. Todestags »Heinrich des Seefahrers« erbaut und huldigt das Zeitalter, in welchem Portugal als Seemacht große Entdeckungen und Eroberungen feierte.

Mosteiro dos Jerónimos

Im selbigen Stadtteil Belém, finden Sie das  »Mosteiro dos Jerónimos«, ein Kloster der Spätgotik und ein Bauwerk, welches Sie in Lissabon nicht verpassen dürfen. Alle großen Söhne des Landes Portugal, fanden hier ihre Ruhestätte. Letztmalig König Alfons VI, im Jahre 1683.

Kloster Mosteiro dos Jerónimos

Kloster Mosteiro dos Jerónimos

In Belém finden Sie eine Vielzahl interessanter und gemütlicher Bistros. Perfekt für einen kleinen Snack.

Praça do Comércio, der Handelsplatz Lissabons

Auf diesem Platz wurde ursprünglich der europäische Adel empfangen. Das große Erdbeben im Jahre 1755 hat den damalig hier befindlichen Königspalast allerdings zerstört und mit seiner Wucht eine Verwüstung hinterlassen, die den Portugiesen nie in Vergessenheit geraten wird.

Der königliche Palast hatte damalig direkten Zugang zum Fluss Tejo. Dieser ist bis heute erhalten. Sollten die Füße ein wenig Abkühlung vertragen können, dann sind Sie hier am richtigen Platz.

Handelsplatz Praça do Comércio

Handelsplatz Praça do Comércio

Elétrico, die legendäre Linie 28E

Ein »Muss« für alle Besucher Lissabons, ist eine Fahrt in der »Elétrico«. Diese betagte Straßenbahn gilt als die schönste der Welt und rundet einen Tag zum Nachmittag hin, perfekt ab. Nehmen Sie an der Haltestelle Martim Moniz Platz und genießen Sie die 40-minütige Fahrt durch die Innenstadt Lissabons.

Straßenbahn Elétrico

Straßenbahn Elétrico

Castelo de São Jorge, die Festung

Sollten Sie noch Zeit und Lust haben, ist die berühmte Burg »Castelo de Sao Jorge«, ein weiteres Highlight Lissabons, welches wir Ihnen empfehlen können. Diese befindet sich im Stadtteil Alfama auf einer Anhöhe und erstreckt sich über knappe 6.000 qm. Sie diente zahlreichen Herrschern als uneinnehmbare Festung. Mit perfektem Überblick war man gegnerischen Übergriffen stets gewappnet.

Für Sie ist diese Festung perfekt mit der Elétrico zu erreichen.

Während die frühabendliche Sonne versinkt, können Sie tolle stimmungsvolle Fotos von dieser Anhöhe heraus aufnehmen – eines, welches unserem Beitragsbild ähnelt.



Wir von superbly wünschen Ihnen viel Spaß und Freude in Lissabon.