Eindrucksvolle Präsenz und ein Hauch von Abenteuer: Die berühmte Zenith Pilot bringt echten Vintage-Look ans Handgelenk. Das neue Modell mit 40 Millimeter Durchmesser punktet mit einem Gehäuse aus patiniertem Stahl für die Vintage-Optik und überzeugt mit authentischen Features wie der griffigen Zwiebelkrone, übergroßen Leuchtziffern auf dem grainierten Zifferblatt und einem echten Manufakturwerk. Dazu passen neue Bänder aus farbigem Nubuk-Fettleder mit kontrastierenden Nähten.

Senffarben, khaki, blau oder weinrot die Armbänder, 40 Millimeter das Gehäuse, elegant und doch sportlich die Proportionen, dazu ein Hauch von Abenteuer.

Das weiche Nubukleder betont den Vintage-Look der Zenith-Fliegeruhr mit starken Akzenten.

Unisex-Größe

Mit ihrem zeitgemäßen Format rundet die neue Pilot Type 20 Extra Special 40 mm die erfolgreiche Pilot-Modellreihe ab, in der bislang große Größen dominierten. Die neue Gehäusegröße passt an jedes Handgelenk, ob Mann oder Frau, ohne die Attribute der authentischen Fliegeruhr zu verwässern: Manufakturkaliber, griffige Zwiebelkrone, große arabische Ziffern und fein detaillierte Leuchtzeiger – alles da!

Authentische Erscheinung

Das Gehäuse aus Edelstahl hat eine interessante „gealterte“ Optik und ist wasserdicht bis 100 Meter. Ein entspiegeltes Saphirglas wölbt sich schützend über das schiefergraue, khakifarbene, blaue oder weinrote Zifferblatt mit körniger Oberfläche. Klar gezeichnete arabische Leuchtziffern aus beigefarbener Super-LumiNova® und facettierte, beigefarbene Leuchtzeiger sorgen für optimale Ablesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Im Innern des Gehäuses versieht ein Zenith Kaliber Elite 679 mit automatischem Aufzug seinen Dienst. Das zuverlässige und hoch präzise Manufakturwerk treibt Stunden- und Minutenzeiger sowie eine Zentralsekunde an – nach Vollaufzug über 50 Stunden lang. Der massive Boden aus „gealtertem“ Edelstahl trägt das historische Zenith-Logo, ein mit Sternen verziertes Wappen mit dem Gründungsjahr der Manufaktur 1865.

Dieser unverwechselbare Klassiker gewinnt durch die Kombination mit trendigen Armbandfarben – Senf, Khaki, Blau oder Weinrot – einen zeitgemäßen Neo-Retro-Look. Als Material kommt weiches Nubuk-Fettleder zum Einsatz, ergänzt mit Kautschukfutter und Titan-Dornschließe.

Preise

Erhältlich ist die Zenith Pilot Type 20 aktuell ab 3.889,00 Euro bei Montredo.

Quelle: Zenith (Pressemitteilung)